MS SQL Server Express LocalDB

Die Microsoft SQL Server Express LocalDB ist eine abgespeckte, sich selbstkonfigurierende Variante des mächtigen Microsoft SQL Servers für Test- und Entwicklungszwecke. Dieser Blog-Artikel beschreibt Installation und Nutzung dieser Datenbank-Engine unter Windows 10.

Einführung

Der Microsoft SQL Server ist ein relationales Datenbankmanagementsystem von Microsoft, das sich in unterschiedlichen Editionen präsentiert. SQL Server läuft unter Windows und Linux.

Für Test- oder Entwicklungszwecke ist eine Vollinstallation des SQL Servers nicht immer notwendig. Für einen direkten Datenbankzugriff auf dem eigenen, lokalen Computer ist die Microsoft SQL Server Express LocalDB oft besser geeignet.

Die LocalDB-Variante installiert nur eine kleine Untermenge an Dateien, gerade so viel, um die Core-Engine von SQL Server zu starten. Außerdem konfiguriert sie sich von selbst, eine aufwändige Administration der Instanz entfällt.

In diesem Blog-Artikel werden wir folgendes machen:

  • Die Microsoft SQL Server Express LocalDB 2019 unter Windows 10 installieren.
  • Das Microsoft SQL Server Management Studio 18 zum Verwalten von Datenbanken installieren.
  • Eine neue Datenbank durch Einspielen eines SQL Server Backups erstellen.

SQL Server Express LocalDB 2019 installieren

Microsoft SQL Server Express LocalDB ist ein Feature von Microsoft SQL Server Express, einer kostenlosen Variante des SQL Servers, die sich speziell an Softwareentwickler richtet.

Los geht’s:

  1. Öffne die folgende Webseite und klicke auf SQL Server Express 2019, um Dir das Setup herunterzuladen.

    SQL Server Express 2019 Setup herunterladen

    SQL Server Express 2019 Setup herunterladen

  2. Starte das soeben heruntergeladene Installationspaket SQL2019-SSEI-Expr.exe und wähle Medien herunterladen.

    Installationstyp Medien herunterladen

    Installationstyp Medien herunterladen

  3. Wähle LocalDB und klicke auf Download.

    Download LocalDB

    Download LocalDB

  4. Nach Abschluss des Downloads klicke auf Ordner öffnen.

    Download erfolgreich

    Download erfolgreich

  5. Starte das Installationspaket SqlLocalDB.msi.

    Installationspaket SqlLocalDB.msi

    Installationspaket SqlLocalDB.msi

  6. Klicke auf Weiter und folge den Anweisungen.

    Installations-Assistent

    Installations-Assistent

Du hast jetzt die SQL Server Express LocalDB installiert. Für ein sinnvolles Arbeiten benötigst Du noch ein Verwaltungswerkzeug.

SQL Server Management Studio installieren

Das SQL Server Management Studio (SSMS) ist ein kostenloses Werkzeug zum Verwalten von SQL Server Instanzen und Datenbanken mit grafischer Oberfläche. Wir installieren die aktuelle Version 18 (Stand Feb 2021):

  1. Öffne die folgende Webseite und klicke auf Herunterladen von SQL Server Management Studio (SSMS).

    SQL Server Management Studio herunterladen

    SQL Server Management Studio herunterladen

  2. Starte das soeben heruntergeladene Installationspaket SSMS-Setup-DEU.exe und klicke auf Installieren.

    SSMS Installation

    SSMS Installation

Du hast jetzt das SQL Server Management Studio installiert.

Eine neue Datenbank aus einem Backup anlegen

Wir werden SSMS jetzt starten und eine neue Datenbank aus einem bestehenden Backup erzeugen.

  1. Tippe in der Windows-Suchleiste den Begriff ssms ein und klicke anschließend auf Microsoft SQL Server Management Studio 18.

    SQL Server Management Studio starten

    SQL Server Management Studio starten

  2. Im Anmeldedialog tippe (localdb)\MSSQLLocalDB ein, das ist der Name der SQL Server Express LocalDB. Klicke anschließend auf Verbinden.

    Verbindung mit LocalDB herstellen

    Verbindung mit LocalDB herstellen

  3. Markiere im Objekt-Explorer auf der linken Seite den Eintrag Datenbanken. Öffne das Kontextmenü mit der rechten Maustaste und wähle Datenbank wiederherstellen.

    Objekt-Explorer

    Objekt-Explorer

  4. Wähle Medium und klicke auf die Schaltfläche mit den drei Punkten rechts daneben.

    Dialogfenster Datenbank wiederherstellen

    Dialogfenster Datenbank wiederherstellen

  5. Klicke auf Hinzufügen und wähle Deine Backup-Datei aus. In unserem Beispiel heißt diese Backup-Datei MyBackup.bak. Bestätige anschließend mit OK.

    Backupdatei auswählen

    Backupdatei auswählen

  6. Ändere, wenn gewünscht, den Namen der Datenbank unter Ziel. Bestätige dann erneut mit OK. Dein Backup wird jetzt eingespielt.

    Backupdatei ausgewählt

    Backupdatei ausgewählt

  7. Hurra! Wir sind fertig.

    Backup erfolgreich eingespielt

    Backup erfolgreich eingespielt

  8. Die neu erzeugte Datenbank taucht jetzt auch im Objekt-Explorer auf.

    Unsere Datenbank im Objekt-Explorer

    Unsere Datenbank im Objekt-Explorer

Das könnte dich auch interessieren:
  1. Windows 2019 per SSH fernsteuern
  2. HTTPS unter IIS 10
  3. PowerShell 7 unter Windows 10
  4. MySQL 8 unter Windows 10
  5. Dateirettung mit Windows PE
Teile diesen Artikel
comments powered by Disqus